Themen-Workshops bei der 2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz

Übersicht über Themen und Workshops

Unsere Übersicht über die geplanten Themen und Workshops bei der 2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz ist fertiggestellt. Neben der Messe mit ihren Ausstellern sind diese Themen-Workshops das Herzstück unserer Messe. In der Grafik finden Sie die zeitliche Übersicht. Im Link zu jedem einzelnen Workshop gibt es die Einzelheiten. Wir aktualisieren die einzelnen Details fortlaufend.

Hinweis:

Es gibt kein Anmeldesystem für die Workshops. Wer zuerst kommt, ist dabei. Die Teilnehmerzahl ist dabei unterschiedlich und ist abhängig vom Veranstaltungsraum und den Inhalten.

letzte Aktualisierung 11. April 2018

In Raum 4 gibt es dazu über die zwei Tage der Messe eine Ausstellung sowie den Rückzugs- und Ruheraum.

 

Übersicht Raum 4 und Außen

 

Überischt der Themen und Workshops

Freitag, 13.04.

Eröffnung der Messe
Freigtag, 13.04.2018; 11:00 Uhr; Foyer

Eröffnung der Ausstellung
Freigtag, 13.04.2018; ab 12:00 Uhr; Raum 4

Der vermessene Patient Digitalisierung im Gesundheitswesen – am Puls der Zeit oder gläsern wider Willen?
Freitag, 13.04.2018; 12:00-12:45 h; Raum 1

Diskussionsrunde „Lebenslanges Lernen“
Freitag, 13.04.2018; 12:00-12:45 h; Raum 2

Das Projekt „para-normal-lifestyle – Eine andere Sicht auf Querschnittlähmung”
Freitag, 13.04.2018; 12:00-12:45 h; Raum 3

Diagnose Demenz – Was tun?
Freitag, 13.04.2018; 13:00-13:45 h; Raum 1

Gebärdensprach-dolmetschen für Musik
Freitag, 13.04.2018; 13:00-13:45 h; Raum 2

Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit Behinderung – Förderleistungen für Arbeitgeber
Freitag, 13.04.2018; 13:00-14:30 h; Raum 3

Budget für Arbeit
Freitag, 13.04.2018; 14:00-14:45 h; Raum 1

Gebärdensprach-dolmetschen für Musik
Freitag, 13.04.2018; 14:00-14:45 h; Raum 2

Einführung in die Gebärdensprache
Freitag, 13.04.2018; 15:00-15:45 h; Raum 1

Comedian Rainer Schmidt gefördert durch Inklusionsinitiative Westpfalz
Freitag, 13.04.2018; 15:00-15:45 h; Raum 2

Inklusion in den evangelischen Kirchen von Rheinland – Pfalz
Freitag, 13.04.2018; 15:00-15:45 h; Raum 3

Inklusionsfeld Kindheit
Freitag, 13.04.2018; 16:00-16:45 h; Raum 1

Inklusion im organisierten Sport in Rheinland-Pfalz
Freitag, 13.04.2018; 16:00-16:45 h; Raum 2

DanceAbility Deutschland
Freitag, 13.04.2018; 16:00-17:30 h; Raum 3

LoveLife – gemeinsam sexuelle Selbstbestimmung stärken
Freitag, 13.04.2018; 17:00-18:00 h; Raum 1

Gründung von Inklusionsbetrieben
Freitag, 13.04.2018; 17:00-18:00 h; Raum 2

Staatstheater Mainz
Freitag, 13.04.2018; 17:45-18:00 h; Raum 3

Samstag, 14.04.

Verleihung des Inklusionsmusikpreises
Samstag 14.04.2018; 11:00-12:30 h; Raum 1

Stärker werden und etwas verändern! Schnupperworkshop zum Thema Empowerment
Samstag 14.04.2018; 11:00-11:45 h; Raum 2

Einführung in die leichte Sprache
Samstag 14.04.2018; 11:00-12:30 h; Raum 3

Ninia LaGrande
Samstag 14.04.2018; 12:00-12:45 h; Raum 2

Der Weg zur barrierefreien Website
Samstag 14.04.2018; 13:00-13:45 h; Raum 1

Diskussionsrunde Bundesteilhabegesetz (BTHG) RLP
Samstag 14.04.2018; 13:00-13:45 h; Raum 2

Motivation – Eigenmotivation
Samstag 14.04.2018; 13:00-13:45 h; Raum 3

Social Media für alle
Samstag 14.04.2018; 14:00-14:45 h; Raum 1

Und wie soll ich ihn rufen? Die Kommunikation mit hörgeschädigten Arbeitskollegen
Samstag 14.04.2018; 14:00-14:45 h; Raum 2

Ich ticce richtig – Impressionen aus dem Leben mit dem Tourette-Syndrom
Samstag 14.04.2018; 14:00-14:45 h; Raum 3

Info

Die Workshops

Einführung in die Gebärdensprache
Freitag, 13.04.2018; 15:00-15:45 h; Raum 1 & Samstag 14.04.2018; 11:00-11:45 h; Raum 1

Gebärdensprache/praktische Beispiele
Freitag, 13.04.2018; 16:00-16:45 h; Raum 1 & Samstag 14.04.2018; 12:00-12:45 h; Raum 1

müssen wegen Krankheit der Referentin leider entfallen. Wir bemühen uns um Ersatz

2 Comments on “Themen-Workshops bei der 2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz”

  1. Hallo an alle!
    Muss man sich für die Workshops vorher anmelden? Und auf wie viele Plätze sind die Workshops begrenzt?
    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus!

    1. Hi, wir werden kein Anmeldesystem machen. Wer zuerst kommt, ist dabei. Die Teilnehmerzahl ist dabei unterschiedlich und ist abhängig vom Veranstaltungsraum und den Inhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.